Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Anschluss von zusätzlichen Batterien an PiJuice HAT

Der PiJuice HAT ist eine sehr gefragte Lösung. Das ist auch nicht verwunderlich, denn bei dieser mobilen Stromversorgungslösung stimmt sowohl die Hardware als auch die Software. Der PiJuice versorgt bereits viele mobilen Projekte mit unterbrechungsfreiem Strom. Um den mobilen Spaß noch länger zu gewährleisten, bieten wir nun zusätzliche Batterien für den PiJuice – 5000 mAh und 12000 mAh, die die Stromversorgung bis auf 9 Stunden bzw. 20 Stunden verlängern.

Da der PiJuice standardmäßig die Anschlussklemmen für die zusätzlichen Batterien bereit hat, ist es auch nicht notwendig die Akkus anzulöten. Wie der Anschluss genau erfolgt, erkläre ich in diesem Beitrag. 

Über die Zusatz-Batterien

Die zusätzlichen Batterien mit höheren Kapazitäten von 5000 mAh und 12000 mAh kommen mit einem 3-Pin-Anschluss und dem eingebauten Ladeschutz.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass die Batterien weder geöffnet, noch geknickt oder geschnitten werden dürfen. Die Zuwiderhandlung kann zu schlimmen Verletzungen oder Feuer führen.

Anschluss eines Akkus an den PiJuice HAT

Schritt 1 – Um die Batterie an den PiJucie HAT anzuschließen, trennen Sie den Stecker vom Batteriekabel und entfernen Sie die Isolation an den Litzen, um diese freizulegen. Trennen Sie zuerst nacheinander alle Litzen von dem Stecker:

Trennung der Kabeladern bei Anschluss an PiJuice HAT

Schritt 2 – Entfernen Sie vorsichtig die Isolierung – etwa  10 mm – an jeder Litze, um diese freizulegen. Achten Sie darauf, die Litzen nicht zu durchtrennen. Sobald die Litze freigelegt sind, verdrillen Sie diese.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass sich die freigelegten Litzen nicht berühren, da dies zu einem Kurzschluss der Batterie führen kann. Kleben Sie nach Möglichkeit ein wenig Isolierband auf die rote Litze.

Abisolierung der Kabeladern bei Anschluss an PiJuice HAT

Schritt 3 – Vergewissern Sie sich, dass der PiJuice heruntergefahren ist, und entfernen Sie die Batterie vorsichtig, indem Sie die Seite mit der Aufschrift „Battery removal here“ (Batterie entfernen – hier) hochklappen.

Entfernung der Standardbatterie PiJuice HAT

Schritt 4 – Schrauben Sie die Batterieklemmen am PiJuice ab und führen Sie die verdrillten Litzen in die entsprechenden Buchsen wie folgt ein:

GND – Schwarze Litze
NTC – Gelbe Litze
VBAT – Rote Litze

Schrauben Sie die Kontakte zu, bis die Litzen fest sitzen.

Anschluss einer Li-Po Batterie an PiJuice HAT

Konfiguration der Batterie

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, installieren Sie jetzt die PiJuice-Software. Dazu geben Sie im Terminalfenster folgende Befehle ein:

PiJuice GUI

sudo apt-get install pijuice-gui

PiJuice CLI

sudo apt-get install pijuice-base

Schritt 1 – Öffnen Sie das PiJuice-Konfigurationsmenü und wechseln Sie zum Konfigurationsmenü „Battery“ (Batterie).

Konfiguration einer Li-Po Batterie für PiJuice HAT

Schritt 2 – Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Custom“ (Benutzerdefiniert) und geben Sie die Batterieparameter entsprechend Ihrer Batteriespezifikation ein.

HINWEIS: Das folgende Beispiel zeigt die Einstellungen für die 5000 mAh Batterie mit eingebautem NTC und Standardladestrom.

Standardeinstellungen für 5000 mah Batterie für PiJuice HAT

PIS-1129 PIS-1131
Ladespannung 4.2V 4.2V
Nennspannung 3.7V 3.7V
Kapazität 12000mAh 5000mAh
Standard-Ladestrom 2400mA (0.5C) 1000mA (0.2C)
Standard-Entladevorgang 600mA 250mA
Betriebstemperatur Laden: 0~45 Laden: 0~45
Entladen: -20~60 Entladen: -20~55
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.